Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS AH
 
Mädchen
U15-Mä
U11-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
U17-1
U17-2
U17-3
C-Junioren
U15-1
U14-1
U15-2
U14-2
D-Junioren
U13-1
U12-1
U13-2
U12-2
E-Junioren
U11-1
U11-2
U11-3
U10-1
U10-2
F-Junioren
U9-1
U9-2
U8-1
U8-2
U8-3
Minis
U7-1
U7-2
U6-1
Sponsoren
Heimspiel online
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
Sparkasse Münsterland Ost - Sparkasse Hiltrup
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
La Romantica
 
Autohaus  Ahlers Fiat und Alfa Romeo - Mehrmarken Service für FIAT und ALFA ROMEO
 
BASF Coatings AG Hauptsponsor - Partner der Fußballabteilung des TuS Hiltrup
 
  willkommen  Impressum admin
Turnierdetails Druckansicht
(Tu) U8-1: 08.06.2019: U8-1: Turnier Altenrheine
(Letzte Änderung: 11.06.2019, 21:02 Uhr)
Vorrunde
...TuS Hiltrup U8-1 - SC Reckenfeld F 1.....2:4
................ Tore : 2x Michel
...TuS Hiltrup U8-1 - JSG Hügelland F 1.....1:1
................ Tor : Vincent
...TuS Hiltrup U8-1 - FC Eintracht Rheine F 2.....0:2
...TuS Hiltrup U8-1 - SV Rinkerode 1.....1:1
................ Tor : Dean
...TuS Hiltrup U8-1 - SC Altenrheine F 3.....2:1
................ Tore : 2x Vincent, 1x Michel
Zwischenrunde Europa League
...TuS Hiltrup U8-1 - JSG Hügelland F 1.....1:0
................ Tor : Dean
...TuS Hiltrup U8-1 - JSG VFB/RB Lingen F 1.....2:0
................ Tore : 1x Aitech, 1x Rocco
...TuS Hiltrup U8-1 - BV Rentfort F 2.....4:1
................ Tore : 2x Michel, 2x Aitech
...TuS Hiltrup U8-1 - JSG Lünten Ammeloe F 2.....3:0
................ Tore : 2x Michel, 2x Aitech, 1x Lasse
Viertelfinale Europa League
...TuS Hiltrup U8-1 - SV Grün-Weiß Großbeeren F 1.....7:0
................ Tore : 2x Dean, 2x Alexandro, 1x Lasse, 1x Rocco, 1x Michel
Halbfinale Europa League
...TuS Hiltrup U8-1 - SV Rinkerode 1.....2:1
................ Tore : 2x Michel
Finale Europa League
...TuS Hiltrup U8-1 - SV Grün-Weiß Großbeeren F 2.....1:0
................ Tor : Aitech
 

U8-1 gewinnt Europa League Finale in Altenrheine

mehr...

Am Samstag den 08.06.2019 und dem darauffolgenden Sonntag wurden unsere U8-1 Jungs zum wohl größten Pfingst-Fußballturnier in der Umgebung nach Altenrheine geladen. Eine riesige Anlage mit mehreren Plätzen, Sportausstatter, Hüpfburg und mehreren Essensbuden waren vorhanden.

Fast an die 40 Vereine aus ganz Deutschland, darunter Hessen, Niedersachsen und sogar aus Brandenburg haben sich auf den Weg gemacht. Auswärtige hatten sogar die Möglichkeit auf einem Zeltplatz nahe der Anlage zu übernachten.

Am Samstag, der sich von einer stürmischen Wetterlage zeigte, wurden in den 6 Gruppen die Qualifikationen für die folgenden Champions-League und der Europa-League Spiele ausgespielt. Die zwei erstplatzierten Teams jeder Vorrundengruppe, sowie die besten vier Gruppendritten spielen in der Champions-League. Die zwei schlechtesten Gruppendritte, sowie die Plätze 4-6 spielen in der Europa-League.

Knapp die Qualifikation für die Champions-League verpasst, mit zwei Siegen, 2 Niederlagen und einem Unentschieden, hatten sich unsere Jungs für die Europa-League qualifiziert. Man muss dabei sagen, das es sich um viele der Gegner, um U9-1 und U9-2 Mannschaften handelte. Demnach kann man stolz auf die erbrachte Leistung der Spieler sein. Sie standen den doch meist körperlich Großen in keinster Weise leistungsmäßig nach.

Der Sonntag zeigte sich dann mit seinem Wetter von einer besonders Fußball geeigneten Lage. Die Sonne kam recht früh raus und das übertrug sich auch auf unsere Kicker. Voller Tatendrang und Siegessicher gingen sie in die Vorrundenspiele der Europa-League und es wurden alle Spiele gewonnen. Mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 10:1, ging es dann als Gruppensieger ins Viertelfinale. Dort wurde die Partie gegen den SV Grün-Weiß Großbeeren mit 7:0 deutlich gewonnen.

Im Halbfinale traf man dann auf den SV Rinkerode 1. Ein hart umkämpftes Match, in dem sehr körperbetont gespielt wurde. Am Ende der Begegnung konnte unsere Mannschaft es mit einem 2:1 Sieg für sich entscheiden.

Jetzt stand man im Finale und die Gier nach Mehr war immer noch nicht erloschen. Der Gegner war schnell ermittelt und hieß SV Grün-Weiß Großbeeren F2. Nach anfänglichem Abtasten und mehreren Möglichkeiten unsererseits, platze dann der Knoten und das Tor zum Sieg, geschossen vom Neuzugang Aitech, gewannen unsere Jungs auch dieses Spiel.

Stolz auf den Sieg rannten Trainer und Eltern gemeinsam auf das Spielfeld und feierten Ihre Mannschaft. Bei der Sieger-Ehrung gab es dann den verdienten schönen Pokal, Medallien, eine Urkunde und einen Gutschein für einen Sportausstatter.

Super Leistung, super Turnier und stolze Eltern und Trainer. Klasse gemacht Jungs.                                                      


(dsm / ab, 11.06.2019)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz