Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS AH
 
Mädchen
U15-Mä
U11-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
U17-1
U17-2
U17-3
C-Junioren
U15-1
U14-1
U15-2
U14-2
D-Junioren
U13-1
U12-1
U13-2
U12-2
E-Junioren
U11-1
U11-2
U11-3
U10-1
U10-2
F-Junioren
U9-1
U9-2
U8-1
U8-2
U8-3
Minis
U7-1
U7-2
U6-1
Sponsoren
Heimspiel online
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Team Escape Der original Escaperoom
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Sparkasse Münsterland Ost - Sparkasse Hiltrup
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
  willkommen  Impressum admin
Spieldetails Druckansicht
(Me) TuS 1: 05.05.2019: TuS Hiltrup 1 - SC Roland 1962 5:0
(Letzte Änderung: 05.05.2019, 21:03 Uhr)

Hiltrup zieht bis zum Ende durch und zerlegt Roland

mehr...

Münster - Eine ziemlich beachtliche Vorstellung lieferte der TuS Hiltrup im Heimspiel gegen den SC Roland ab. Mit 5:0 setzten sich die Münsteraner durch und ließen diesmal nicht annähernd so etwas wie einen Schlendrian im Spiel erkennen... [Weiterlesen bei WN Münster]

 


Liebe Fußballfreunde und Fans unseres TuS,
Jetzt heißt es die Saison gut zu beenden...

Liebe TuSler,
wir begrüßen Sie recht herzlich zum heutigen Heimspiel in der Glasurit-Arena der Westfalenliga I. Unser Gegner der SC Roland Beckum belegt mit 40 Punkten den 4. Tabellenplatz. Wir belegen mit 38 Punkten den Platz 6 der Tabelle. Mit dem letzten Auswärtsspiel bei Borussia Emsdetten haben wir auch die letzte Möglichkeit Tabellenplatz 2. zu erreichen verspielt. Nach einer überzeugenden 1. Halbzeit und nach einer vermeintlich sicheren 2:0 Führung haben wir das Spiel aus der Hand gegeben. Trotz klarer Einschussmöglichkeiten, die wir auch in Halbzeit 2. hatten, konnten wir uns nicht entscheidend absetzen. Das schnelle Gegentor der Emsdettener hat uns wieder einmal sehr verunsichert. Wir kamen nicht in die entscheidenden Zweikämpfe im Mittelfeld und haben dann gravierende Fehler vor den Gegentoren gemacht. Diese Partie war ein Spiegelbild des Pokalspiels in Herbern. Auch hier führten wir mit 2:0 zur Halbzeit, haben weitere Tormöglichkeiten die wir allesamt nicht genutzt haben. Mit dem ersten Gegentor verlieren wir unsere Souveränität und unsere Ordnung bricht wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Nun heißt es für uns, die Saison so gut wie möglich zu beenden und unsere zweite Mannschaft extrem zu unterstützen den Klassenerhalt in der Kreisliga A zu bewerkstelligen. Hier konnte die zweite Mannschaft am vergangenen Wochenende mit großer Unterstützung aus der ersten Mannschaft einen Sieg gegen Schappdetten verbuchen.
Auch mit den letzten zwei negativen Erlebnissen, hoffe ich auf einen versöhnlichen Saisonabschluss.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Spiel.

Auf geht’s TuS!

Sportliche Grüße
Euer Frank Busch

Quelle: TuS Aktuell Nr.13


Gruß aus der Mannschaft


Liebe TuS’ler,
Herzlich Willkommen zu unserem vorletzten Heimspiel der Saison 18-19 gegen den SC Roland Beckum.

Die Saison neigt sich so langsam dem Ende entgegen, die Spieltage werden weniger und somit leider auch die gemeinsame Zeit für viele von uns in dieser GEILEN Mannschaft. Denn wie viele von euch mitbekommen haben, steht zur neuen Saison ein größerer Umbruch bei uns an, nicht nur unsere Trainer Carsten Winkler und Nobert Bothen verlassen uns, auch einige unsere Spieler, die seit Jahren beim TuS aktiv waren müssen und wollen sich zur Saison 19/20 leider eine neue Herausforderung suchen.

Wenn man sieht, was dieses TEAM, die letzten Jahre gemeinsam trotz vieler Rückschläge und vereinsinternen Unruhen erarbeitet und erreicht hat, kann man schon jetzt sagen DANKE, das wird unvergessen bleiben! Trotz alledem muss man leider auch anerkennen, dass wir diese Saison unseren eigenen Erwartungen ein wenig hinterher hängen und aus den Möglichkeiten, die in dieser Mannschaft stecken vor allem in den Spielen gegen Gegner die in der Tabelle weiter unten stehen, wie so oft, zu wenig gemacht haben...

Aber genau aus diesem Grund wollen wir jetzt aus den letzten 4 Spielen – heute gegen Roland, das Derby gegen Preußen und die letzten beiden Spiele gegen Herford und Vreden mit einem Sieg abschließen und die damit verbundene 50 Punktemarke in dieser Saison knacken! Lasst es uns GEMEINSAM anpacken! #WeAreOne

Euer KKW

Quelle: TuS Aktuell Nr.13

 


(ab, 05.05.2019)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2018
- Impressum - Datenschutz