Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS AH
 
Mädchen
U15-Mä
U11-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
U17-1
U17-2
U17-3
C-Junioren
U15-1
U14-1
U15-2
U14-2
D-Junioren
U13-1
U12-1
U13-2
U12-2
E-Junioren
U11-1
U11-2
U11-3
U10-1
U10-2
F-Junioren
U9-1
U9-2
U8-1
U8-2
U8-3
Minis
U7-1
U7-2
U6-1
Sponsoren
BASF Coatings AG Hauptsponsor - Partner der Fußballabteilung des TuS Hiltrup
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Heimspiel online
 
Container Jochum Mietcontainer
 
La Romantica
 
Team Escape Der original Escaperoom
 
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
  willkommen  Impressum admin
Spieldetails Druckansicht
(Me) TuS 1: 17.02.2019: TuS Hiltrup 1 - Delbrücker SC 0:3
(Letzte Änderung: 17.02.2019, 22:47 Uhr)

Nach 26 Minuten ist für Hiltrup gegen Delbrück alles vorbei

Münster - Der TuS Hiltrup hatte sich in dieser Saison eigentlich zu einer Konstante am heimischen Osttor gemausert. Doch im ersten Spiel nach der Winterpause kassierte der Gastgeber eine schmerzhafte 0:3-Pleite gegen den Delbrücker SC. Von Thomas Rellmann... [Weiterlesen bei WN Münster]


Vorberichte:

Liebe Fußballfreunde und Fans des TuS Hiltrup,
jetzt darf endlich wieder Fußball um Punkte gespielt werden! Herzlich willkommen zum 1. Meisterschaftsspiel in diesem Jahr. Es geht wieder los.

Ich freue mich ganz besonders, weil leider in der Vorbereitungszeit nicht nur Training und Vorbereitungsspiele im Vordergrund standen, sondern angefeuert durch einen Zeitungsartikel (WN 22.01.) viel zu viel geredet wurde. Das war leider ein sehr unsachgemäßer Artikel auf unterstem Boulevard Niveau. Es wurden viele wichtige Details des Interviews weggelassen oder aus dem Zusammenhang gerissen. Aber egal damit müssen und können wir leben. Deswegen endlich wieder Fußball um Punkte. Da kann sich jetzt jeder wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren.

An dieser Stelle sei noch mal gesagt, wir würden selbstverständlich gerne jeden Fußballer beim TuS behalten. Natürlich müssen die Spieler durch die Trainer in den jeweiligen Leistungsklassen eingeordnet werden. Das ist das normalste der Welt. Wer dann den Sprung in den Kader der 1. Mannschaft nicht schafft, sollte Aufbauhilfe für die Zweite leisten. Das wäre mal eine Maßnahme, die auch sehr viel Spaß machen kann.

Ganz besonders möchte ich unseren heutigen Gegner den Delbrücker SC begrüßen, und der Mannschaft dem Trainerteam, Vorstand und Fans ein gutes und faires Spiel wünschen. Im Hinspiel konnten wir einen 2:0 Sieg verbuchen. Gulli Maddente und Eric Rottstegge waren die Torschützen.

Die Delbrücker rangieren mit 19 Punkten auf Platz 11 der Liga. Ich glaube dass sich unser heutiger Gegner vor der Saison schon ein bisschen mehr ausgerechnet hat, so dass wir heute mit einer starken Gegenwehr rechnen müssen.

Ein ähnliches Ergebnis wie im Hinspiel würde unseren Start ins neue Jahr versüßen, denn nach dem Delbrück Spiel geht es schon wieder in eine Minipause von zwei Wochen, ehe das ebenfalls schwere Rückspiel in Rödinghausen ansteht.

Unsere Mannschaft kann sich nun voll auf die Rückrunde konzentrieren und versuchen ein bisschen verlorenen Boden wieder gut zu machen. Eine couragierte und kämpferische Topleistung würde uns gut zu Gesicht stehen. Da könnte man mal das gute alte Zitat bemühen „Wichtig ist auf´m Platz“.

Es wäre schön wenn wir heute mal zeigen, dass wir alle beim TuS tätig sind um Fußball zu leben und zu spielen, in diesem Sinne auf ein schönes Spiel

Euer Rolf Neuhaus
Vorsitzender Fußball

Quelle: TuS Aktuell Nr. 9


Grußwort aus der Mannschaft von Wojcieck Walica

Liebe Tuslerinnen, liebe Tusler,

herzlich Willkommen zum heutigen Heimspiel gegen den Delbrücker SC. Nach einer langen Winterpause und einer harten Vorbereitung geht es nun endlich wieder los. Mit 27 Punkten aus den bisherigen Partien stehen wir im gesicherten oberen Mittelfeld. Für die kommenden Spiele möchten wir die Euphorie aus dem zweiten Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften mitnehmen und möglichst viele Punkte sammeln.

Mit Delbrück erwartet und ein Gegner, der es uns in der Vergangenheit stets schwergemacht hat. Nichtsdestotrotz möchten wir das Ergebnis aus dem Hinspiel, das wir 2:0 gewonnen haben, wiederholen und das Fußballjahr 2019 mit einem Sieg beginnen. In diesem Sinne, ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2019 wünscht euch
Eure Nummer 3

Quelle: TuS Aktuell Nr. 9


(ab, 17.02.2019)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2018
- Impressum - Datenschutz