Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS AH
 
Mädchen
U15-Mä
U11-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
U17-1
U17-2
U17-3
C-Junioren
U15-1
U14-1
U15-2
U14-2
D-Junioren
U13-1
U12-1
U13-2
U12-2
E-Junioren
U11-1
U11-2
U11-3
U10-1
U10-2
F-Junioren
U9-1
U9-2
U8-1
U8-2
U8-3
Minis
U7-1
U7-2
U6-1
Sponsoren
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Container Jochum Mietcontainer
 
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
Team Escape Der original Escaperoom
 
BASF Coatings AG Hauptsponsor - Partner der Fußballabteilung des TuS Hiltrup
 
Autohaus  Ahlers Fiat und Alfa Romeo - Mehrmarken Service für FIAT und ALFA ROMEO
 
Heimspiel online
 
La Strada Ristorante
 
  willkommen  Impressum admin
Spieldetails Druckansicht
(Me) TuS 1: 07.10.2018: TuS Hiltrup 1 - SV Mesum 2:1
(Letzte Änderung: 07.10.2018, 20:45 Uhr)

Drei Tore und ein „Seuchenvogel“ – TuS Hiltrup bezwingt Mesum 2:1

mehr...

Münster - Bereits zur Pause stand das Endergebnis fest: Der TuS Hiltrup setzte sich gegen den SV Mesum mit 2:1 (2:1) durch in einer Partie, in der die Mannschaft vom Osttor personell arg gebeutelt gegangen war. Nur gut, dass der Gast aus Mesum einen ganz besonderen Fan dabei hatte. Von Michael Schulte... [Weiterlesen bei WN Münster]


Vorberichte:

Liebe Fußballfreunde und Fans des TuS Hiltrup, herzlich Willkommen zum vierten Heimspiel der Saison 2018/2019.
Im Namen des TuS Hiltrup heiße ich Euch zum 9. Spieltag der Westfalenligasaison 2018/19 hier in der Glasurit-Arena recht herzlich willkommen. Es stehen sich gegenüber der Tabellenvierte TuS Hiltrup und der Tabellenletzte SV Mesum. Ein besonderer Gruß gilt unseren heutigen Gästen. Unser Gast aus Mesum ist im Sommer als Tabellenzweiter aus der Landesliga in die Westfalenliga aufgestiegen. Das erklärte Ziel ist der Klassenerhalt. Unsere Mannschaft hat sich nach 4 Punkten aus den letzten beiden Spielen gegen SV Spexard und der SpVg Beckum in der Spitzengruppe festsetzen können. Auch heute wollen und müssen wir die 3 Punkte in Hiltrup behalten. Was uns leider wieder Sorgen bereitet, ist die lange Verletztenliste die wir schon nach dem 9 Spieltag zu verzeichnen haben. Zu den 4 Langzeitverletzten ist am letzten Wochenende in Beckum auch noch G. Maddente hinzugekommen. Ein besonderer Gruß gilt auch unserem heutigen Schiedsrichtergespann, Tim Zahnhausen und seinen beiden Assistenten Darius-Jan Baron und Philipp Breitkreuz. Nach dem Spiel laden wir Euch alle zur Pressekonferenz des heutigen Spiels mit den beiden Trainern ins Clubhaus ein, um uns über das Westfalenligaspiel auszutauschen.

Unseren Gästen aus Mesum wünsche ich einen schönen Aufenthalt hier in der Glasurit-Arena, ein faires Spiel und eine gute Heimreise.

Euer Sportlicher Leiter
Frank Busch

Quelle: TuS Aktuell Nr. 4


Gruß aus der Mannschaft von Romain Böcker

Auch ich heiße Sie recht herzlich zum 9. Spieltag der Westfalenliga Staffel 1 in der Glasurit Arena willkommen.

Heute empfangen wir mit dem SV Mesum einen weiteren Aufsteiger am Osttor. Die bisherige Punkteausbeute gegen Aufsteiger war mit 4 von 6 Punkten durchaus zufriedenstellend. Daran wollen wir heute mit weiteren drei Punkten anknüpfen. Unsere Gäste tun sich in der neuen Liga schwer und haben sich scheinbar noch nicht akklimatisiert. Mit nur 4 Punkten aus 8 Spielen belegen Sie derzeit den letzten Tabellenplatz. Sorgenkind der Gäste ist die Defensive - mit 23 Gegentreffern stellen Sie aktuell die zweit schlechteste Abwehr der Liga. Um dies heute ausnutzen zu können wurde der Trainingsschwerpunkt vergangene Woche bewusst auf schnelles Umschaltspiel und Torabschluss gelegt. Wie die Vergangenheit zeigt kreieren wir ausreichend Torchancen, verwerten diese oftmals aber nicht konsequent. Das muss heute besser werden um als Sieger vom Platz zu gehen. Vergangene Woche hat gezeigt, dass das heutige Spiel sicher kein Selbstläufer wird. Mit einer durchwachsenen ersten und schlechten zweiten Halbzeit blieben wir weit hinter unseren Erwartungen zurück und konnten uns am Ende glücklich schätzen, mit einem Punkt beim Tabellenvorletzten - SV Beckum - nach Hause zu fahren. Die Trainingswoche hat jedoch gezeigt, dass wir dieses Ergebnis heute mit einem Dreier korrigieren wollen. Ziel ist nämlich weiterhin Platz 1. Derartige Ausrutscher dürfen wir uns mithin in Zukunft nicht mehr leisten. Jedoch bin ich mir sicher, dass wir mit Eurer Unterstützung und unserem unbedingten Siegeswillen die drei Punkte heute hier behalten werden!

Eure Nummer 1, Romain Böcker

Quelle: TuS Aktuell Nr. 4


(ab, 03.10.2018)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2018
- Impressum - Datenschutz