Spieldetails Drucken Fenster schließen
(Me) TuS 1: 23.09.2018: TuS Hiltrup 1 - SV Spexard 2:0
(Letzte Änderung: 23.09.2018, 19:52 Uhr)

Hiltruper Sieg gegen Spexard bleibt lange ohne Glanzlichter

mehr...

Münster - Tabellendritter ist der TuS Hiltrup jetzt schon. Das 2:0 gegen den SV Spexard gab zwar keinen Anlass für Jubelstürme, war aber dennoch ein wichtiger Erfolg. Jeder weiß ja, wie schwer sich die Mannschaft am Osttor vor eigenem Publikum tut. Von Benka Bommes... [Weiterlesen bei WN Münster]


Vorberichte:

Zweiter Heimsieg für unsere Jungs?

Am kommenden Sonntag, den 23. September kommt der SV Spexard in die Glasuritarena ans Osttor. Ab 15 Uhr kämpfen unsere Jungs um weitere drei wichtige Punkte um die sehr gute Ausgangslage in dieser noch jungen Saison zu festigen. Mit einem Dreier können sich die Kicker vom TuS Hiltrup in den vordersten Rängen der Westfalenliga festsetzen. Doch mit dem SV Spexard kommt ein unangenehmer Gegner nach Hiltrup. In der letzten Saison mussten wir uns im Heimspiel 1:1 geschlagen geben und erreichten im Rückspiel in Spexard nur ein 1:1. Doch die Stimmung im Team ist nach dem Auswärtssieg in Clarholz sehr gut und die Jungs wollen beweisen, dass sie auch Zuhause eine Macht sind. „Wir hoffen natürlich auf die Unterstützung unserer Fans und würden uns über möglichst viele Zuschauer im Stadion sehr freuen“ sagt unser Trainer Carsten Winkler. Hiltrup war bisher in allen Spielen in dieser Saison die Spielbestimmende Mannschaft. Nun gilt es die Konzentration und den Willen zum Sieg bis zur letzten Minute hoch zu halten. Dann dürfte dem zweiten Heimsieg nichts im Wege stehen.

Quelle: TuS Aktuell Nr.3


Positiv denken und fair verhalten!

Herzlich Willkommen zum 3. Heimspiel der Saison Besonders möchte ich natürlich unsere Gäste vom SV Spexard begrüßen. Seid herzlich willkommen und genießt den Tag bei uns in Hiltrup.

Wir hoffen auf ein tolles Spiel und auf einige Tore, natürlich möchten wir schon gerne ein Tor auf Hiltruper Seite mehr sehen.

Die Mannschaft und das Trainerteam haben sich eigentlich vorgenommen in heimischer Atmosphäre nichts mehr anbrennen zu lassen. Das hat ja gegen Rödinghausen nicht so ganz gut geklappt, obwohl wir sicherlich auch als Sieger hätten vom Platz gehen können oder sogar müssen.

Unsere Auswärtsbilanz lässt sich sehen, 3 Spiele und 7 Punkte. Auch in Clarholz konnte unsere Mannschaft überzeugen, obwohl der ein oder andere krankheits- oder verletzungsbedingt ausgefallen ist. Die Auswärtstabelle sieht den TuS ganz weit vorne. Das war schon im letzten Jahr so. Wenn wir es schaffen auch in der Heimtabelle nach oben zu kommen, werden wir in dieser Saison noch viel Spaß haben. Am besten fangen wir gleich heute damit an.

Unseren jugendlichen Kickern, die am letzten Wochenende gestartet sind, wünschen wir natürlich eine erfolgreiche Saison mit vielen spannenden und siegreichen Spielen. Auch wenn wir natürlich in den verschiedenen Altersklassen ambitionierte Ziele verfolgen, möchte ich trotzdem alle Beteiligten, ob Spieler, Trainer, Betreuer oder Eltern, an einen fairen Umgang miteinander und gegenüber den Gegnern erinnern.

Das faire Verhalten auf und neben dem Platz prägt das Image unseres Vereins und trägt stark dazu bei mit Freude und Spaß den Fußballsport zu genießen.

Von daher wünsche ich allen Zuschauern bei all unseren Spielen ein tolles, erfolgreiches und unterhaltsames Spektakel.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Rolf Neuhaus
Vorsitzender Fußball

Quelle: TuS Aktuell Nr.3
 


(ab, 23.09.2018)

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2018
- Impressum - Datenschutz