Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS AH
TuS Damen
 
Mädchen
U17-Mä
U15-Mä
U13-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
C3
D-Junioren
D1
D2
D3
D4
D5
D6
E-Junioren
U11
U11-2
U11-3
U11-4
U10
U10-2
U10-3
F-Junioren
U9
U9-2
U9-3
U9-4
U8
U8-2
Minis
U7
U7-2
U6
U5
Sponsoren
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
La Strada Ristorante
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Heimspiel online
 
Sparkasse Münsterland Ost - Sparkasse Hiltrup
 
Autohaus  Ahlers Fiat und Alfa Romeo - Mehrmarken Service für FIAT und ALFA ROMEO
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
  junioren  Impressum admin
Spieldetails Druckansicht
(Me) U9-3: 08.10.2011: TuS Hiltrup U9-3 - BW Aasee U9 5:3
(Letzte Änderung: 14.10.2011, 21:18 Uhr)

U9-3: Arbeitssieg gegen BW Aasee

Wow, dass war ein ganz schönes Stück Arbeit was da am vergangenen Samstag über die U9 3 Kicker geleistet werden musste.

Zwar ging es ganz verheißungsvoll los, bereits nach einer knappen Minute zappelte der Ball ein erstes Mal im Tor unseres Gegners, aber danach schienen die TuS Kicker sämtliche Vorgaben die in der Kabine ausführlich besprochen wurden über Bord zu schmeißen. Weder wurden die Positionen vernünftig gehalten, die Zuordnung zum Gegner war nicht gegeben oder der ein oder andere war mit seinen Gedanken irgendwo nur leider gerade nicht auf Platz 4 auf dem gerade unser Spiel gegen ein wirklich starkes Team von BW Aasee lief. So wurde durch den Gegner nicht nur recht schnell der Ausgleich erzielt sondern ging die Truppe vom Aasee mit 2:1 bzw. 3:2 zweimal gegen unsere Jungs in Führung, eine Führung die jedoch noch vor der Halbzeit ausgeglichen werden konnte.

In der Halbzeit gab`s dann ein erstes Mal in dieser Saison eine richtige Standpauke. Natürlich darf sich die ansonsten in der Saison wieder großartig aufspielende U9 3 Truppe auch einmal eine schwächere Halbzeit gönnen, nur die Art und Weise wie eben in dieser ersten Halbzeit agiert wurde war schon ganz schön bitter. Nach ein paar harten Worten gab`s dann aber auch direkt wieder Aufmunterung und Anfeuerung für die noch ausstehenden 20 min der 2. Halbzeit.

Und das was wir uns für die 2. Halbzeit vorgenommen haben wurde dann größtenteils auch gut und deutlich konzentrierter angegangen. Lief das Spiel in den ersten 20 Minuten noch völlig ausgeglichen, lag das eindeutige Spielgeschehen nun in der Hälfte des Gegners. Viele gute Angriffe wurden auf das Tor eines total starken Torwarts von BW Aasee vorgetragen im Abschluß fehlte oft das Glück oder die letzte Konzentration. So war es schließlich Juani der mit 2 sehenswerten Fernschüssen die Tore zum hart umkämpften aber letztendlich verdienten 5:3 Endstand für die TuS Kicker erzielte. Tore: Juani (3), Lukas, Tom

Jungs, ein trotz schlechter erster Halbzeit großes Lob an Euch. Die ersten 20 Minuten habt ihr mit super Einsatz und Kampfeswillen in der 2. Halbzeit schnell vergessen lassen. Es war toll zu sehen wie ihr Ihr alle auch dieses Spiel, welches zunächst absolut nicht lief, noch drehen und damit final für uns entscheiden konntet.

Großes Kompliment vom gesamten Trainerstab und sicherlich auch allen Mamas und Papas dafür!!!  Es macht Spaß so eine super Truppe die auch in der neuen Saison noch ungeschlagen ist  zu trainieren!


(mc / ab, 13.10.2011)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz