Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS AH
TuS Damen
 
Mädchen
U17-Mä
U15-Mä
U13-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
C3
D-Junioren
D1
D2
D3
D4
D5
D6
E-Junioren
U11
U11-2
U11-3
U11-4
U10
U10-2
U10-3
F-Junioren
U9
U9-2
U9-3
U9-4
U8
U8-2
Minis
U7
U7-2
U6
U5
Sponsoren
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
Heimspiel online
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
La Strada Ristorante
 
La Romantica
 
Container Jochum Mietcontainer
 
Gorilla Bar Drinks Music Events
 
  willkommen  Impressum admin
Spieldetails Druckansicht
(Me) TuS 2: 09.10.2011: Warendorfer SU 2 - TuS Hiltrup 2 0:2
(Letzte Änderung: 10.10.2011, 01:46 Uhr)

TuS 2: Bothen-Tore ebnen den Weg zum Auswärtserfolg

mehr...

Tim und Daniel Bo(o)then Warendorf aus

Es war kein glanzvolles Spiel, was der TuS Hiltrup II bei der Warendorfer SU II ablieferte. Dennoch gibt auch der 2:0 (2:0)-Erfolg in Tabelle drei Punkte. Den feinen Unterschied im Duell der beiden machte die Cleverness der Münsteraner.

"Wir haben aber gezeigt, dass wir in dieser Liga absolut konkurrenzfähig sind", sagte WSU-Coach Sebastian Wende. Sein Team war über weite Strecken ebenbürtig, in der ersten Hälfte sogar leicht im Vorteil. Umso komischer klingt die Hiltruper 2:0-Führung zur Pause.

"Das war schon ziemlich Schmeichelhaft", bewertete TuS-Trainer Lars Hansen den Halbzeitstand. Der kam zurstande, weil die beiden Bothen-Brüder, Tim und Daniel, die einzigen TuS-Möglichkeiten der ersten Hälfte nutzten. Vor dem 1:0 wurde Daniel Bothen im Strafraum von Hendrik Kindermann gefoult und verwandelte den anschließenden Elfer (1:0/25.). Beim 2:0 schlug Daniel einen Freistoß knapp vor das Warendorfer Gehäuse und Tim köpfte ein (2:0/35.).

Wir haben das dann aber konzentriert nach Hause gebracht", so Hansen. Denn in der zweiten Hälfte plätscherte die Partie weitestgehend vor sich daher. Bis sich in der Schlussphase Räume zum Kontern boten. Doch Janis Becker, Manuel Weste und Senthuran Nageswaran vergaben die guten Gelgenheiten. Für den Gastgeber vergab Alex Hoffmann die beste Möglichkeit des Spiels.

Warendorfer SU II - TuS Hiltrup II       0:2 (0:2)
0:1 D. Bothen (25./FE), 0:2 T. Bothen (35.)

Quelle: Heimspiel Online


(ab, 09.10.2011)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz