Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS AH
TuS Damen
 
Mädchen
U17-Mä
U15-Mä
U13-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
C3
D-Junioren
D1
D2
D3
D4
D5
D6
E-Junioren
U11
U11-2
U11-3
U11-4
U10
U10-2
U10-3
F-Junioren
U9
U9-2
U9-3
U9-4
U8
U8-2
Minis
U7
U7-2
U6
U5
Sponsoren
Container Jochum Mietcontainer
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Team Escape Der original Escaperoom
 
Heimspiel online
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Sparkasse Münsterland Ost - Sparkasse Hiltrup
 
La Strada Ristorante
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
  junioren  Impressum admin
Spieldetails Druckansicht
(Me) C1: 28.04.2012: TuS Hiltrup C1 - TuS Altenberge C1 0:2
(Letzte Änderung: 30.04.2012, 20:49 Uhr)

TuS Hiltrup C1: Rückschlag gegen Altenberge

mehr...

Im Duell gegen den direkten Konkurrenten aus Altenberge ging der TuS in einem engen Spiel leer aus. Aus Hiltruper Sicht war vor allem der Zeitpunkt der Tore bitter, fielen beide Gegentreffer in den letzten fünf Minuten.

In der ersten Hälfte sah man beiden Teams an, dass beide nicht alles nach vorne werfen wollten. Dementsprechend arm an Torchancen waren die ersten 35 Minuten. Die einzige Großchance hatten die spielbestimmenden Gäste, doch Marc Klein konnte mit einer tollen Parade den Rückstand verhindern.

In Hälfte zwei wechselte der TuS, wodurch der Langzeitverletzte Tobi Gröger zu seinem Comeback kam. Und dieses schien in den ersten 10 Minuten ein gelungenes zu werden, war der TuS nun das deutlich spielbestimmende Team. Allerdings wurden gute Kombinationen viel zu spät abeschlossen, so dass letztendlich keine echte Gefahr vorm Altenberger Tor aufkam. Nach einem Standard aus dem Halbfeld wäre es dann fast passiert, doch ein Kopfball von Pascal Heithorn traf nur die Latte. Als dann alles auf ein null-zu-null hindeutete unterlief dem TuS ein entscheidener Abstimmungsfehler. Ein andribbelnder Mittelfeldspieler wurde nicht attackiert, so dass dieser völlig unbedrängt aus 25 Metern mit einem strammen Schuss ins rechte untere Eck vollenden konnte. Ein durchaus vermeidbares Gegentor, was für einen an diesem Tage offensiv sehr harmlosen TuS den K.O bedeutete. Kurz vor Ende konnten die Gäste durch einen Konter sogar noch auf 2:0 erhöhen und somit drei extrem wichtige Punkte mit nach Hause nehmen, die der TuS sehr gerne behalten hätte!

Durch die Niederlage kommt es am übernächsten Samstag zu einem echten Showdown in Vreden, wo ein Sieg wohl so wichtig ist wie noch nie in dieser Saison. Anstoß ist um 15 Uhr.


(jku, 30.04.2012)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz