Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS AH
TuS Damen
 
Mädchen
U17-Mä
U15-Mä
U13-Mä
U13-2-Mä
 
A-Junioren
A1
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
D-Junioren
D1
D2
D3
D4
E-Junioren
U11
U11-2
U10
U10-2
U11-3
F-Junioren
U9
U9-2
U9-3
U9-4
U8
U8-2
Minis
U7
U7-2
U6
U5
Sponsoren
BASF Coatings AG Hauptsponsor - Partner der Fußballabteilung des TuS Hiltrup
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Gorilla Bar Drinks Music Events
 
Heimspiel online
 
Autohaus  Ahlers Fiat und Alfa Romeo - Mehrmarken Service für FIAT und ALFA ROMEO
 
Container Jochum Mietcontainer
 
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
La Strada Ristorante
 
  willkommen  Impressum admin
News Druckansicht
Jubiläums-Krimi auf dem Fußballplatz
HILTRUP Seit 25 Jahren kickt Lazaro Rodriguez nun schon beim "Centro Español" in Hiltrup. Damit ist der Hobby-Fußballer das einzige Mitglied, das seit Gründung der Fußball-Abteilung im Jahr 1984 aktiv dabei ist.
Norbert Reisener gratulierte der Fußballabteilung des spanischen Kulturvereins am Samstagabend bei einer Jubiläumsparty im Zentrum mit einer Urkunde des Deutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes.

Freundschaftsspiel

Zum Auftakt war das Centro am Nachmittag gegen die erste Mannschaft des befreundeten TuS Hiltrup angetreten.

Mit einem echtem Fußball-Krimi beendete dabei Centro-Español-Torwart Jörg Witte nach zehn Jahren seine aktive Laufbahn: Das Freundschaftsspiel endete zwar 7:1 für den TuS. Doch bis zur 45. Minute stand es 1:1.

Nach dem frühen 1:0 durch Artan Gashi vom Centro Español und einem Beinahe-Treffer von Alex Wrublewski hagelte es in der zweiten Halbzeit Gegentreffer. Das fuchste den Centro-Trainer Frank Modica nur wenig: Zum einen besitze die TuS-Mannschaft ja eine bessere Kondition. Zum anderen spiele die Erste des TuS "ja auch vier Klassen höher", stellte er fest.


Quelle: MZ Münster für Dienstag, 03. November 2009

(ab, 03.11.2009)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz