Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS U23
TuS AH
 
Mädchen
U14-Mä
U10-Mä
 
A-Junioren
A1
A2
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
C3
D-Junioren
D1
D2
D3
D4
D5
E-Junioren
U11-I
U11-II
U10-I
U10-II
U11-III
F-Junioren
U9-I
U9-II
U8-I
U8-II
Minis
U7-I
U6-I
Sponsoren
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Team Escape Der original Escaperoom
 
BASF Coatings AG Hauptsponsor - Partner der Fußballabteilung des TuS Hiltrup
 
Container Jochum Mietcontainer
 
Sparkasse Münsterland Ost - Sparkasse Hiltrup
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
La Romantica
 
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
  willkommen  Impressum admin
News Druckansicht
„Wir wollen den Aufstieg in die Verbandsliga in Angriff nehmen!“
Rückblick und Vorschau zum Saisonende 2004/2005
mehr...

Liebe TuS`lerinnen und TuS`ler, liebe Leserinnen und Leser,
auch in der hinter uns liegenden Saison hat sich in der Fußballabteilung eine ganze Menge bewegt. Wir betreiben unser Geschäft im sportlichen, wie auch im außersportlichen Bereich, auf einem - so glaube ich sagen zu dürfen - durchaus hohen Niveau. Nachfolgend die nun mit dem letzten Heimspiel auslaufende  TuS - Saison im Zeitraffer - ohne die normalen sportlichen Ereignisse - über die ja die Presse jeweils ausführlich berichtet hat:

• 03.09. OB Dr. Berthold Tillmann besucht unser Stadion Hiltrup - Ost
• 14.09.  Jugendspende der BASF Coatings AG in Höhe von € 2.000
• 17.09. Erster Spartenstich für den Bau der Dreifachturnhalle an der Kardinalstraße
• 18.09. Traditionelles Fußballspiel der AH: TuS gegen TuS
• 06.10. Clubkampf unserer  Bouler „Carambolage“ gegen Amelsbüren
• 09.10. Abschlußradtour der Saison unserer Bouler mit Damen nach Senden
• 10.10. Bundesligavergleichskampf der U 11- Junioren im Stadion Hiltrup-Ost
• 13.10. Reparatur der durch sintflutartigen Regenschauern demolierten Bahn 4 der
   Bouleanlage in Eigenleistung
• 15.10. Vorstandstour mit Damen zur Werkbesichtigung der BASF Coatings AG.
Verabschiedung Dr. Gerd Kissau und Begrüßung des Nachfolgers Udo Vorbeck.
Stiftung des Dr. Gerd Kissau-Pokals für den jeweiligen Torschützenkönig der
1. Mannschaft, erstmals Saison 04/05
• 02.11. Scheckübergabe vom Benefizturnier an Alexianer Werkstätten Münster
• 04.11. Diamantene Hochzeit vom TuS-Urgestein Horst und Marianne Bahr
• 12.11. Verleihung des „Goldenen Ankers“ des CCH an Norbert Reisener
• 14.11. Gedenkstunde am Volkstrauertag mit TuS-Beteiligung
• 17.11. Jahresabschlußessen der Boule-Gruppe mit Grünkohlessen im Clubhaus
• 22.11. Verabschiedung von Bezirksvorsteher Heinz Nolte durch Vertreter aller
   Vereine aus Amelsbüren, Berg Fidel und Hiltrup im Clubhaus
• 23.11. Anbringung neuer Vitrinen für TuS - Fanartikel im Clubhaus
• 25.11. TuS-Fußballjugend für Einsatz in der ehrenamtlichen Arbeit durch den SSB
   als Tabellenführer in Münster ausgezeichnet
• 28.11. U11- Junioren-Hallenturnier mit Bundesligisten in der Dreifachturnhalle
• 06./07.12. Nikolausfeiern der jüngsten TuS-Kicker im Clubhaus
• 14.12. Jahreshauptversammlung Boule-Gruppe „Carambolage“ im Clubhaus
• 15.12. Jahreabschlußschwimmen der Schwimmabteilung mit Vorstandsstaffeln der
Fußball- und Turnabteilung
• 17.12. Jahresausklang der Funktionsträger Fußballjugend mit Damen im Clubhaus
• 23.12. TuS 1. MA holt Ausber-Cup beim Hallenturnier in Everswinkel
• 31.12. TuS Hiltrup mit Platz 96 unter den 100 größten deutschen Vereinen
• 31.12. TuS-Silvesterfete im Clubhaus
• 30.12. 1. Mannschaft als Semifinalist „Hallenstadtmeister der Herzen“
• 31.12. Mega-Silvesterfete im Clubheim, mit großem Feuerwerk in der Arena
• 07.01. Jahrehauptversammlung Altherrenabteilung im Clubhaus
• 07.01. Bekanntgabe Trainerwechsel 1. MA zur neuen Saison 05/06. Ralf Lütkemeyer
geht, Michael Evels kommt
• 07.01. Vertragsverlängerung mit Peter Holtrgave 2. MA ( 2. Saison) und Manfred
Theile 3. MA (25. Saison)
• 09.01. D 1 wird Stadthallenvizemeister
• 09.01. E 1 besteigt erstmals den Thron und wird Hallenstadtmeister
• 16.01. TuS 1. MA Hallencub-Sieger in Nienberge
• 23.01. Dankeschön- und Neujahrsempfang der Fußballabteilung im Clubhaus
• 23.01. Verleihung der Goldenen TuS - Ehrennadeln an: Karin Stöhr, Peter Bethge,
Walter Hesselmann und Günther Oertker
• 04.02. Kinderkarneval  unserer Mini-Kicker im Clubhaus
• 11.02. Trauerfeier für die frühere TuS-Handballtorfrau Hedwig Austermann
• 16.02. Jahreshauptversammlung der TuS-Schiedsrichter
• 19.02. Tennisnacht der Altherren in der Wentrup-Halle am Kanal
• 20.02. TuS F1- Junioren werden Hallenstadtmeister 2005
• 22.02. Jahreshauptversammlung der Fußballjugend
• 03.03. JHV der Fußball- und Bouleabteilung im Clubhaus
• 03.03. Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft: Willi Hesener und Horst Mett
                 für 60 Jahre Mitgliedschaft: Horst Bahr und Raimund Behrens
      für 25 Jahre Leistung des medizinischen Bereichs: Doc. Fred Bannach
• 09.03. Lars Anfang und Matthias Gerigk kehren zur Saison 05/06 zum TuS zurück
• 12.03. TuS Fußballer unterstützen tatkräftig die Aktion „Sauberes Hiltrup“
• 12.03. TuS Ü-40-Fußballer werden Hallenstadtmeister 2005
• 17.03. DV mit Wiederwahl des Präsidenten, Christian Schlitt
• 24.03. 21. vorösterliches Eieressen der Seniorenteams im Clubhaus
• 20.04. Aufruf zur Teilnahme an der Fußball - Sportschuh - Spendenaktion für
  Namibia
• 23.04. Lauftreff des TuS feiert 25- jähriges Bestehen in der Glasurit-Arena und im
   Clubhaus
• 01.05. Die Fußballabteilung stiftet die 17. Königseiche für den Schützenverein „Dicke
   Eiche“
• 10.05. Vertreter des Fußballverbandes Norwegen und der FIFA besichtigen die
   Glasurit - Arena für den Fall der WM –Teilnahme 2006 und der Nutzung
   unseres Areals
• 11.05.  A1- Juniorenteam um Coachs Hans-Jürgen Ziegner wird Meister der
Leistungsklasse und qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde
• 12.05. Eintreffen des WM-Kataloges mit Hotel Krautkrämer und Trainingsstätte beim
   TuS
• Pfingsten D- und E- Juniorenkicker fahren über Pfingsten nach Beaugency / Frankreich
• 17.05. Vorstellung des TuS-Maskottchens für das Jubiläum
• 19.05. Fertigstellung und Verkaufsbeginn der TuS-Jubiläumsbroschüre

Nach dieser Rückschau wird sich mancher Fußballfreund die Frage stellen: Gibt es eigentlich noch ehrgeizigere Ziele? Ich sage ja und zwar aus Überzeugung, denn:
1. Wir wollen den Angriff auf den Aufstieg in die Verbandsliga starten.
2. Gemeinsam werden wir jetzt unser 75- jähriges TuS - Jubiläum feiern und da  wollen wir uns von der besten Seite zeigen.
3. Nach der positiven Mitgliederentwicklung in unserem Jugendfußball müssen wir es alle als unsere vordringliche sowie wichtige Aufgabe ansehen und tatkräftig mithelfen, daß wir nicht nur die Leistungsklassenzugehörigkeit aller Juniorenteams halten,  sondern daß wir mit unseren ersten Teams mittelfristig aufzusteigen in der Lage sind.
4. Unsere Alten Herren müssen sich wesentlich verjüngen.
5. Mit dem zusätzlichen Trainingsgelände (Platz V) sollten wir unsere sportliche Situation verbessern.
6. Durch die Fertigstellung der Tribüne erhöhen wir den Zuschauerservice erheblich.
7. Unsere Werbemaßnahmen für den Fußballsport müssen ausgebaut werden.

Liebe Fußballfreundinnen und Fußballfreunde des TuS,
unsere aktiven Kicker werden alles versuchen, weiterhin in ihren Teams erfolgreich für den Verein zu spielen und dafür zu sorgen, daß der Name TuS Hiltrup in aller Munde bleibt. Die Trainer geben bereits unmittelbar nach der Sommerpause wieder ihr Bestes, zum Wohle der Spieler und der Mannschaften. Für alle Funktionsträger ist es eine dankbare und lobenswerte Aufgabe, unseren Club mit Können, Leidenschaft, Lust, Schwung, Elan, Selbstbewußtsein und Optimismus gemeinsam zielstrebig und erfolgreich in die neue Spielzeit zu führen. Die neue Saison wird uns Perspektiven und Mut eröffnen. Unsere Zielsetzung lautet weiterhin: „Spitze fordern, Nachwuchs
fördern, soziales Engagement forcieren“. Gemeinsam möchten wir ein noch besseres „Wir-Gefühl“ untereinander entwickeln.
Mit meinem Dank an alle Fußballer - Klein und Groß - für den gezeigten Einsatz in der zurückliegenden Saison, an alle Zuschauer, Eltern, Schiedsrichter, Funktionsträger, an meine Vorstandskollegin Karin Stöhr, an alle Beirats- und Vorstandsfreunde, verbinde ich den Wunsch auf eine erholsame, fußballfreie Sommerpause. Mögen wir nach einer hoffentlich gesunden Rückkehr aus den Urlaubsorten mit Ehrgeiz, Kraft und Willen in die vor uns liegende Spielzeit 2005 / 2006 ziehen. Ich freue mich schon darauf.
Treten wir gemeinsam den Beweis an: „Spitze fordern, Nachwuchs fördern, soziales Engagement forcieren“.
Zunächst aber wollen wir alle gemeinsam unser 75- jähriges Vereinsjubiläums nach dem Motto feiern: „Zuschauen – Mitmachen – Informieren“. Kommt bitte und macht mit!
 

In diesem Sinne Ihr und Euer
Norbert Reisener
-Vorsitzender-


(07.06.2005)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz