Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS 5
TuS AH
 
A-Junioren
A1
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
C3
D-Junioren
D1
D2
D3
E-Junioren
E1
E2
E3
E4
E5
F-Junioren
F1
F2
F3
F4
Minis
Mini1
Mini2
Sponsoren
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Heimspiel online
 
Draht Lauen Drahterzeugnisse
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Container Jochum Mietcontainer
 
Autohaus  Ahlers Fiat und Alfa Romeo - Mehrmarken Service für FIAT und ALFA ROMEO
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
Gorilla Bar Drinks Music Events
 
  aktuell  Impressum admin
News Druckansicht
Auch durch unsere Spende konnte Sportanlage erneuert werden

Im August 2002 haben Wassermassen den Ort Schlottwitz sowie das gesamte Müglitztal in den neuen Bundesländern total verwüstet. Damit auch die Sportanlage des FSV Schlotwitz. Spontan hat unsere Fußballabteilung damals eine Spende für den Neuaufbau, den die Hiltruper Geschäftsleute Detlef Büring und Theo Schulte, mit Spenden anderer Hiltruper Vereine, persönlich nach Schlottwitz brachten.

Jetzt ereichte uns eine Einladung, an den Einweihungsfestlichkeiten einer neuen Sportanlage am 05. bis 06.06.2004 teilzunehmen. Leider lassen Termingründe unserer persönlichen ERscheinen nicht zu. Deshalb schrieb unser Vorsitzender den Freunden aus Schlottwitz nachfolgenden Brief:

 

 

FSV Schlottwitz e. V.

01788 Glashütte/OT Schlottwitz

Ihre Einladung zur Platzeinweihung am 05./06. Juni 2004

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde des FSV Schlottwitz,

Ihre Einladung, an den Einweihungsfeierlichkeiten Ihrer neuen Sportanlage teilzunehmen, haben wir dankend erhalten.

Sie können mit Stolz und Freude auf das „Geschaffene“ - vieles sicherlich auf ehrenamtlicher Basis - zurückblicken. Nun genießen Sie bitte mit Ihren Mitgliedern, Ihrem Vorstand und Ihren Gästen die Tage und das von Ihnen erarbeitete Programm.

So gerne wir Ihnen als TuS Hiltrup im Jahr 2002 eine kleine Unterstützung für den Wiederaufbau Ihrer Sportanlage haben zulassen können, um so trauriger sind wir, aus Termingründen an Ihren Feierlichkeiten nicht teilnehmen zu können. Unser Verein hat an dem von Ihnen ausgesuchten Wochenende einen vollen Sportterminkalender, mit vielen Aktivitäten - auch außerhalb des normalen Spielbetriebes - zu absolvieren. Schade, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Sicherlich haben wir später mal die Gelegenheit eines gegenseitigen Besuches. Es wäre schön, wenn sich unsere beiden Vereine und insbesondere unsere Aktiven etwas näher kennen lernen könnten.

Die beiden Hiltruper, Detlef Büring und Theo Schulte, die Ihnen damals unsere finanzielle Hilfeleistung persönlich überbrachten, werde ich von diesem Brief Kenntnis geben.

Nochmals alles Gute und viel Erfolg bei Ihren Veranstaltungen anläßlich der Einweihung und weiterhin Ihnen und Ihrem Verein Glück auf!

Mit freundlichen Grüßen

 TuS Hiltrup 1930 e. V.

  - Fußballabteilung -

       Vorsitzender

   Norbert Reisener

(26.05.2004)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz