Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS 5
TuS AH
 
A-Junioren
A1
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
C3
D-Junioren
D1
D2
D3
E-Junioren
E1
E2
E3
E4
E5
F-Junioren
F1
F2
F3
F4
Minis
Mini1
Mini2
Sponsoren
La Romantica
 
Heimspiel online
 
La Strada Ristorante
 
Sparkasse Münsterland Ost - Sparkasse Hiltrup
 
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
Team Escape Der original Escaperoom
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
  willkommen  Impressum admin
News Druckansicht
„Gemeinsam geht es in die 25. Trainersaison beim TuS“
Unsere 3 Trainer - von der 1. bis zur 3. Mannschaft - gehen zusammen in die 25. Trainersaison beim TuS. Der Vorstand nahm dieses einzigartige Ereignis, ein Silber-Jubiläum mit Seltenheitswert zum Anlaß, die Trainer mit Ihren Damen, die Betreuer und weitere Funktionsträger, am 29.08., zu einem Dankeschönabend ins Clubhaus einzuladen. Die Ansprache vom Vorsitzenden Norbert Reisener geben wir nachfolgend zur Kenntnis: Liebe Damen der fußballtreibenden TuS - Männer, lieber Ralf, Günter und Manfred, liebe Funktionsträger unserer Fußballabteilung, lieber Kreisvorsitzender Hans Larscheid, sehr gerne heiße ich Euch namens des Vorstands zu dem heutigen Dankeschönabend auf das Herzlichste hier im Clubhaus willkommen. Auch begrüße ich an dieser Stelle die Vertreterinnen / er der hiesigen Presse. Wir freuen uns auf Ihre wieder aussagefähige Berichterstattung über den heutigen Dankeschönabend. Ein einzigartiges Ereignis, nämlich ein Jubiläum mit Seltenheitswert im Fußballsport, hat uns veranlaßt, Euch in dieser Runde einzuladen. „Gemeinsam geht es in die 25. Trainersaison beim TuS Hiltrup“ Ein eindrucksvoller Beweis dafür, daß es auch in der heutigen schnellebigen Zeit noch Kontinuität, Verläßlichkeit und Vereinstreue im Fußballklub geben kann. Es ist doch völlig unstrittig: Garanten für den Erfolg im Sport und die Zufriedenheit der Sportler bei der Ausübung des Fußballsports sind die Qualitäten der Trainer. Und davon habt Ihr bisher eine große Portion dem TuS und noch wichtiger - den Aktiven - zur Verfügung gestellt und werdet es mit viel Energie, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit auch weiterhin tun. Ich habe einmal in einer Boulevard-Presse nachfolgenden Satz gelesen: “ Ein Trainer ist ein Mensch, der sein Brot im Schweiße des Angesichts anderer verdient“. Nur weil Ihr das - gepaart mit ungeheuerem Fingerspitzengefühl, menschlichem Geschick und viel Führungsstärke hinbekommt - seid Ihr seit vielen Jahren anerkannt gute Trainer, unter denen unsere Kicker leidenschaftlich und erfolgreich trainieren und spielen. Wem haben wir eigentlich den heutigen Dankeschönabend zu verdanken ? Ich beginne mit dem Chefcoach Ralf Lütkemeyer, der mit der 1. Mannschaft in seine 8. Saison geht. Beispielhaft seien hier einige seiner bisher erreichten Erfolge genannt: 1. Aufstieg in die Bezirksliga im Jahr 1998 2. Hallenstadtmeister von Münster 2001 3. Kreispokalfinalist 2002 4. Aufstieg in die Landesliga im Jahr 2002 5. Hallenstadtmeister von Münster 2002 6. Kreispokalfinalist 2003 Dann dem Eigengewächs - wenn ich das einmal so flapsig sagen darf - Günter Gadau, der doch tatsächlich als Trainer unserer 2. Mannschaft auch im elften Jahr in Folge die Verantwortung für unsere Kreisliga A - Mannschaft übernimmt. Günter hat, abgesehen von einer mehrjährigen Auszeit - als er für den Oberligisten Rheine wertvolle Tore erzielte - von Kindesbeinen an, für uns Blau / Weiße gekickt bzw. als Trainer sehr erfolgreich gewirkt. Und last bat not least unserem Manni Theile, der im und mit dem TuS groß geworden ist. Unzähligen Einsätzen in Spielen unserer Mannschaften in allen Alterklassen, folgte schon früh seine Betreuer- und oder Trainertätigkeit im Juniorenbereich. Jetzt schickt sich Manni an, seine 6. Saison als Trainer der 3. Mannschaft erneut positiv zu absolvieren. Mensch, Männer, der TuS, seine Spieler und die Mitglieder sind stolz auf Euch. Ihr seid Vorbilder für viele Sportler, auch außerhalb unseres Klubs. Zusammen geht Ihr nun mit dem Spieljahr 2003 / 2004 in die 25. TuS - Trainersaison. Das dies so sein kann, habt Ihr zu einem Großteil Euren Frauen und Euren Familien zu verdanken, die Euch verständnisvoll die Freizeit und Freiheit eingeräumt haben, die zur Ausübung des verantwortungsvollen und zeitaufwendigen Trainerjobs erforderlich sind. Darum möchten wir heute mit der Einladung zum Dankeschönabend Euch Damen ausdrücklich in unseren Dank mit einbeziehen. Liebe TuS`lerinnen, liebe TuS`ler, bevor wir zum gemütlichen Teil des Abends übergehen sollten, möchten wir den drei leuchtenden Vorbildern in der Trainerlandschaft unseres Vereins mit Ehrungen der besonderen Art einen anerkennenden Dank aussprechen. Der TuS Hiltrup verleiht Euch Trainern je eine Ehrenurkunde zum gemeinsamen Start in die 25. Trainersaison 2003 / 2004 im Seniorenbereich beim TuS für beispielhafte Kontinuität, hohe Qualität, langjährige Treue und vorbildliche Pflichterfüllung. Und, daß der Kreisvorsitzende des Kreises 24, Münster / Warendorf des Fußball- und Leichtathletikverbandes e. V., Hans Larscheid unter uns ist, muß ja einen Grund haben. Ja, mein Freund und Vorgesetzter Hans, hat sich etwas Außergewöhnliches Bitte, mein grundguter Hans, Du hast das Wort. Wir freuen uns darauf. Ich wünsche Euch und uns einen auf viel Freude ausgerichteten, schönen Abend. Hans Larscheid überreichte den Trainern je eine DFB - Urkunde und eine Armbanduhr des DFB.
(15.09.2003)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz