Senioren
TuS 1
TuS 2
TuS 3
TuS 4
TuS AH
 
A-Junioren
A1
B-Junioren
B1
B2
C-Junioren
C1
C2
D-Junioren
D1
D2
D3
E-Junioren
E1
E2
E3
E4
E5
F-Junioren
F1
F2
F3
F4
F5
Minis
Mini1
Mini2
Sponsoren
Anton Warzecha      PK Projekt-Kompakt - PK Projekt-Kompakt GmbH, Ingenieur-Dienstleistungen
 
La Romantica
 
La Strada Ristorante
 
A&S Kopiersysteme GmbH
 
Container Jochum Mietcontainer
 
Gorilla Bar Drinks Music Events
 
Jungenblut - Ihr Bauspezialist - Maler und Gerüstbau
 
BASF Coatings AG Hauptsponsor - Partner der Fußballabteilung des TuS Hiltrup
 
  willkommen  Impressum admin
News Druckansicht
Clubhaus in Profihand / Pächter Georg Dehner öffnet täglich ab 12 Uhr
„Nur noch feiern – den Rest machen wir.“ Mit dieser Aufforderung an seine Gäste will Georg Dehner dem Clubhaus neues Leben einhauchen. Der gebürtige Braunschweiger bewirtschaftet seit Neujahr das Zuhause unserer vielen Sportler. Mit der Verpachtung will die Fußballabteilung des TuS den Service für die aktiven und passiven Mitglieder und deren Familien deutlich ausweiten, denn der 48- jährige Dehner öffnet den Schank- und Gastronomieraum dienstags bis sonntags täglich von 12 bis 23 Uhr. Damit paßt das Bewirtschaftungsangebot auch zu den umfangreichen Trainingszeiten der jüngeren Kicker im Verein. Neben den Getränken, deren Preise stabil bleiben sollen, gibt es Snacks und Süßigkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch. Und natürlich auch abends nach dem Training für die ausgelaugten Kicker. Gleichzeitig bietet Dehner - wie bisher - das Clubhaus für private Feiern an. Bis zu 100 Personen können in den Räumlichkeiten Platz finden. Speisen werden im Büffetraum serviert. Mehrere Menüs stehen zur Auswahl. Der Clubhauswirt ist nach allen Seiten offen, das Wohl des Gastes soll absolut im Vordergrund stehen. Im Sommer will er das Kaffeegeschäft auf der Terrasse, mit Blick auf die wunderschöne Sportarena, ankurbeln. Um die über 500 aktiven Mitglieder in 25 Mannschaften und um alle Interessierten wird er werben, damit sie sich bei ihm und im Stadion wohl fühlen. Der Pachtvertrag ist auf fünf Jahre abgeschlossen. Der Charakter des Clubheims während des Sport- und Spielbetriebes bleibt unverändert. Von der Neuregelung unberührt ist auch der Außenverkauf. Wenn König Fußball regiert, soll es neben der typischen Bratwurst im Brötchen, auch Pommes und ein Stück Fleisch vom Grill geben. Darüber hinaus bietet er im Winter Glühwein und im Sommer gekühlte Getränke an, versteht sich. Und der neue Pächter sprudelt nur so vor neuen Ideen. Wünschen wir ihm, daß sich alle seine Ziele und Vorstellungen realisieren lassen.
(07.01.2003)
[Zurück]

TuS Hiltrup 1930 e.v. online © 2020
- Impressum - Datenschutz